Hamburg_ Ein Wochenende in Blankenese (1)
Deutschland Reisetipps Reiseziele

Hamburg: Ein Wochenende in Blankenese

By on 18. April 2019

Hamburg zählt zu meinen Lieblingsstädten. Vor allem die Gegend rund um Blankenese an der Elbe hat es mir angetan. Normalerweise zieht es mich eher in den Süden, doch Hamburg ist da eine kleine Ausnahme.

In diesem Beitrag teile ich Reisetipps und Empfehlungen für Blankenese und Umgebung mit Hund. Für weitere Hamburg-Tipps klicke hier.

Hotel

Strandhotel Blankenese

Das Strandhotel Blankenese besticht durch seine perfekte Lage direkt an der Elbe. Es befindet sich in einer historischen Jugendstilvilla und ist der perfekte Ausgangspunkt für lange Spaziergänge oder Radtouren entlang der Elbe.

Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und bieten jede Menge Komfort. Das Hotel ist zwar nicht sehr günstig, aber die Lage lässt sich schwer toppen. Außerdem sind Hunde erlaubt, das war uns sehr wichtig.

Strände

Falkensteiner Ufer

Ungefähr 10 bis 15 Gehminuten vom Strandhotel Blankenese entfernt, findest du das Falkensteiner Ufer. Ich finde, es ist der schönste Abschnitt der Elbe.

Hier erwartet dich ein langer, weißer Sandstrand. Im April war das Wetter etwas wechselhaft, aber auch bei schlechterem Wetter kann man hier einen schönen Strandspaziergang machen. Neben dem Sandstrand gibt es hier auch ein liebevoll gestaltete Parks und einen Campingplatz.

Hundebesitzern kann ich das Falkensteiner Ufer nur wärmstens empfehlen. Hier gilt keine Leinenpflicht und es gibt jede Menge Platz zum Toben für deinen Vierbeiner.

Elbstrand Övelgönne

Ein weiterer wunderschöner Strandabschnitt ist der Elbstrand von Övelgönne. Hier kann man sowohl im Sommer als auch im Winter eine tolle Zeit erleben.

Man kann lange, erholsame Spaziergänge unternehmen und die vorbeifahrenden Containerschiffe beobachten oder in einem der zahlreichen Cafés relaxen. Besonders schön sind die vielen kleinen Häuschen und Gärten am Ufer.

Man trifft hier auf unzählige Hundebesitzer, Jogger und Radfahrer. Ein toller Ort, um viel positive Energie zu tanken!

Lokaltipps

Brücke 10 im Strandhaus

Am Elbstrand von Övelgönne in der Nähe des Findlings „Alter Schwede“ findest du das Lokal Brücke 10 im Strandhaus. Neben den klassischen Fischbrötchen (die super lecker schmecken!!!) gibt es außerdem hausgebackene Kuchen und Torten.

Bei schönem Wetter kann man es sich draußen gemütlich machen, aber auch drinnen ist es total gemütlich und süß eingerichtet. Wir fühlten uns dort immer total wohl!

Besonders empfehlen kann ich die Fischbrötchen mit Backfisch und den Streußel-Apfelkuchen!

Café Lüküs

Das kleine Café Lüküs befindet sich Camingplatz Elbecamp am Falkensteiner Ufer. Neben Kaffee und Kuchen, gibt es auch Gerichte für den kleinen und großen Hunger.

Das Café eignet sich ideal für eine Verschnaufpause nach einem ausgedehnten Spaziergang!

Kajüte SB 12

Die Kajüte SB 12 habe ich dir bereits in meinem letzten Blogpost über Hamburg empfohlen. Besonders toll ist die Lage direkt am Elbstrand von Blankenese.

Von drinnen und draußen kannst du die vorbeiziehende Schiffe beobachten, dir ein leckeres Fischbrötchen gönnen und deine Auszeit an der Elbe genießen.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Hamburg-Tipps bist, dann klicke hier.

Ich hoffe, es waren ein paar interessante Empfehlungen für dich dabei! Berichte mir gerne in den Kommentaren, ob du den einen oder anderen Ort bereits kennst. Ich freue mich immer über Feedback und weitere Tipps! 🙂

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bianca
Wien, Österreich

Hallo, schön dich hier zu sehen! Ich bin Bianca, der reisesüchtige Schreiberling hinter meinreiseblog.at. Das Reisen ist meine Leidenschaft und ich liebe es neue Länder, Kulturen und Sprachen kennenzulernen. Mein Lieblingsreiseziel? Ganz klar Griechenland.