Unterkünfte in Sizilien
Sizilien Unterkünfte

Die 3 schönsten Unterkünfte Siziliens

By on 4. Oktober 2017

In diesem Beitrag möchte ich dir die 3 schönsten Unterkünfte Siziliens vorstellen. Während unserer 8 Tage rund um Sizilien haben wir über 1.650 km mit dem Auto zurückgelegt, besuchten mehr als 15 Städte, sonnten uns pro Tag an mehr als 2 unterschiedlichen Stränden, erkundeten 4 historische Stätten und lebten in den 3 schönsten Unterkünften Siziliens. Wir wollten so viel wie möglich von der Insel sehen und so wenig Zeit wie möglich im Auto verbringen. Um dies möglich zu machen, zogen wir alle paar Tage weiter und buchten uns Unterkünfte in verschiedenen Städten der Insel. Die ersten 2 Nächte verbrachten wir in der sizilianischen Hauptstadt Palermo, die nächsten 4 Tage wohnten wir in Catania und in der letzten Nacht schliefen wir in Agrigento.

PALERMO // GUESTHOUSE KADÌ

Die Fahrt von Trapani nach Palermo dauerte ungefähr 1,5 Stunden. Wir hörten schon davon, dass der Verkehr in der Großstadt heftig sei, doch die Realität war schlimmer als erwartet. In Palermo fährt man kreuz und quer, blinkt nicht, hupt viel und flucht umso mehr. Überforderung pur, sage ich euch und ich war nicht mal die Fahrerin!

Wir hatten Glück und fanden nach kurzer Zeit einen Parkplatz in der Nähe unserer Unterkunft. Schon der Weg vom Parkplatz zum Guesthouse Kadì war besonders toll, denn wir spazierten durch einen echten, italienischen Markt mit Obst und Gemüse, frischem Fisch und Meeresfrüchten. Ein buntes Treiben, das so richtig Italien-Feeling hochkommen ließ.

Unmittelbar neben dem Markt befand sich unsere Pension. Wir waren anfangs etwas verwirrt, da wir nicht erkannten, wo sich dort nun ein Hotel befinden sollte. Wir standen dann ahnungslos vor der verschlossenen Türe, bis eine Dame aus dem Fenster schaute und uns jemanden schickte. Ein junges Mädchen – scheinbar gehörte ihrer Familie das Guesthouse – checkte uns dann ein und zeigt uns das Zimmer.

„Wow“ war unsere erste Reaktion, als wir das Zimmer betraten. Uns begegnete ein frisch renovierter Raum, der total modern eingerichtet war und über ein Traumbad verfügte – Regenwalddusche inklusive. Klimaanlage und ein kleiner Balkon rundeten den perfekten Eindruck, den wir von Anfang an hatten, ab.

Aber nicht nur das Zimmer überzeugte uns, auch die Lage des Guesthouse Kadì war fast unschlagbar. Es befand sich nur wenige Minuten vom Palermos Zentrum entfernt – hört sich doch einfach perfekt an, oder? War es auch!

Fazit: Super Lage, modern eingerichtet, wunderschönes Zimmer – absolut empfehlenswert!

CATANIA // PERI PERI HOLIDAY HOME 

3 Nächte verbrachten wir in der wunderschönen Stadt Catania, die sich am Fuße des Ätna befindet. Das ist auch einer der Gründe, warum ich so begeistert von diesem außergewöhnlichen Stückchen Erde bin.

Doch kommen wir nun zu unserer Unterkunft. Leider habe ich vergessen, Fotos von dem kleinen Häuschen zu machen. ‍♀Damit ihr ein besseres Bild vom Peri Peri Holiday Home bekommt, verlinke ich euch das Angebot von booking.comHier findet ihr einige Fotos von der Unterkunft.

Als David und ich in Catania ankamen, war es schon dunkel und die Gegend rund um unser Zuhause wirkte wie ein Ghetto. Ich war geschockt und ein bisschen verängstigt. In der Beschreibung stand, dass sich das Apartment unweit des Zentrums befindet. Ich fragte mich, wie wir nur so getäuscht werden konnten? Am nächsten Morgen sah aber alles ganz anders aus und ich bekam sofort einen ganz anderen Blick auf unsere Wohngegend. Natürlich könnten viele der Häuser eine Renovierung der Fassaden gebrauchen, aber dieser Stil ist doch, was den italienischen Charme ausmacht, oder?

Die Lage der Unterkunft war perfekt, ungefähr 10 Gehminuten vom Piazza del Duomo entfernt. Wir konnten also immer zu Fuß in das Stadtzentrum gehen, was sehr angenehm war. Es gab auch immer einen Parkplatz in unserer Straße, Parkgebühren musste man in diesem Teil von Catania auch keine bezahlen.

Das Apartment ist 2-stöckig und verfügt über eine Kitchenette, einen Wohnzimmerbereich gleich nach der Eingangstüre und einen geräumigen Schlafzimmerbereich mit Badezimmer im ersten Stock. Die Dusche war mein absolutes Highlight, denn sie verfügte über mehrere coole Funktionen, wie zum Beispiel eine Massage Funktion.  Im Badezimmer findet ihr nicht nur eine coole Dusche, es gibt auch eine Waschmaschine. Also wenn ihr plant, länger in Catania zu bleiben, könnt ihr dort auch gleich eure Wäsche waschen.

Essentiell ist es, in Catania eine Klimaanlage zu haben, denn imm Sommer kann es dort über 40°C Grad heiß werden,. Da braucht man die kühlende Luft dringend!

Leider gab es in der Unterkunft kein WLAN, das ist aber der einzige Kritikpunkt. Wir wussten das schon im Vorhinein, aber ich muss sagen, es war sehr nervig. Wir planen unsere Routen gerne vor dem Schlafengehen im Bett, ohne Internet war das etwas mühsam. Wir mussten somit immer in Cafés oder Restaurants das WLAN benutzen, das teilweise schlecht war. Außerdem war es sehr nervig, immer beim Essen oder Kaffee trinken alles planen zu müssen.

Fazit: Tolle Lage, viel Platz, coole Dusche und Klimaanlage.

AGRIGENTO // B&B LUXURY HOUSE

Unsere letzte Nacht verbrachten wir im B&B Luxury House in Agrigento. Wir haben vor unserer Ankunft nicht viel von der Unterkunft erwartet, da die Fotos auf booking.com nicht herausragend schön waren. Wir machten uns sogar etwas über den Namen lustig, denn nach Luxus sahen die Bilder nicht gerade aus.

Google Maps brachte uns zu einem Wohnhaus, das von außen nicht gerade luxuriös aussah. „War ja klar, dass das so aussehen wird“, dachten wir uns. Doch wir wurden kurz nach dem Betreten des Gebäudes positiv überrascht. Der Eingangsbereich sah sehr schön aus und wir fühlten uns von Anfang an wohl.

Als Carmelo, der Besitzer der Unterkunft, uns begrüßte und uns das Zimmer zeigte, waren wir sprachlos. Die Ferienwohnung besteht aus mehreren Zimmern, die alle vermietet werden. Einige davon besitzen ein privates Bad, so wie unser Zimmer. Schon der Flur der Wohnung hat mich begeistert, da man merkte, dass er mit viel Liebe zum Detail eingerichtet wurde.

Nach einer kurzen Besichtigung des Zimmers, nahm Carmelo sich sehr viel Zeit, um uns die wichtigsten Sightseeing Punkte zu zeigen. Er gab uns außerdem viele Restaurant Tipps, empfahl uns mehrere Bäckereien für das Frühstück und gab uns noch weiter Insider-Tipps. Wir waren von seiner Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft überwältig.

Auch das Zimmer hat uns total überrascht. Es sah ganz anders aus, als auf den Fotos – modern, sauber und ein Bad mit sehr schönen Fliesen. Hier hätte ich gern noch ein paar Tage mehr verbracht, muss ich euch ganz ehrlich sagen!

Die Lage der Unterkunft war super. Zwar ein bisschen versteckt, aber wenn man ein Auto hat, erreicht man alle interessanten Punkten in kürzester Zeit.

Fazit: Sauber, schön eingerichtet, tolles Badezimmer und ein super netter Besitzer, der einem hilfreiche Insider-Tipps gibt. Ich würde auf alle Fälle wieder kommen und kann die Unterkunft jedem weiterempfehlen.

Meiner Meinung nach habe ich dir die 3 schönsten Unterkünfte Siziliens vorgestellt. Warst du schon einmal auf Sizilien und hast Hotel- oder Apartmenttipps? Teile sie gerne mit uns in den Kommentaren!

Unterkünfte in Sizilien
Unterkünfte in Sizilien
Unterkünfte in Sizilien
TAGS
RELATED POSTS
2 Comments
  1. Antworten

    Cornelia

    5. Oktober 2017

    soo cool, vor allem die Fliesen in der Dusche

    • Bianca Schönbucher

      16. Oktober 2017

      Ja, das Badezimmer war so schön!

LEAVE A COMMENT

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bianca Schönbucher
Wien, Österreich

Hallo, schön dich hier zu sehen! Ich bin Bianca, der reisesüchtige Schreiberling hinter meinreiseblog.at. Das Reisen ist meine Leidenschaft und ich liebe es neue Länder, Kulturen und Sprachen kennenzulernen. Mein Lieblingsreiseziel? Ganz klar Griechenland.